Rundschau #1642

in Rundschau

Die Brettspiele-Rundschau der Woche 43 im Jahrgang 2016 ist da. Diesmal mit den Artikeln nach der Spielemesse, selbstgemachten 3D-Spielbrettern, natürlich Terraforming Mars und Carsten Reuter vom Schwerkraft-Verlag.

Fabelsaft

in Gespielt

Ein Familienspiel von Friedemann Friese: Im Spiel Fabelsaft versuchen wir als Waldbewohner, uns den begehrten, gleichnamigen Saft zu sichern. Dabei ändert sich aber ständig unser Dschungel.

4 Tage Spiel 2016 in Essen: Ein Fazit

in In eigener Sache, Spiel 2016

Die Spiel ist immer der kalendarische Anfang eines neuen Spielejahres. Es geht in die Wintersaison und die Abende am Tisch häufen sich. Hier sind meine guten Vorsätze für die Zeit bis zur Spiel 2017.

3 Tage Essen Spiel 2016

in Spiel 2016

Essen entpuppt sich wieder einmal als das erhoffte Erlebnis. Geradezu ehrfürchtig schleicht man durch die Hallen, wieder und wieder dieselben Wege, mit verzückten Blicken nach rechts und links, nur um ab und an einen Platz zu ergattern und das eine oder andere Spiel mit völlig unbekannten Menschen zu wagen.

Essen 2016 Sneak peak

in Spiel 2016

Vorberichterstattung abseits von Wunschlisten gab es aus Essen bisher selten. Die Blogger und YouTuber der Brettspiele-Branche sorgen dieses Jahr für frischen Wind in der Messe-Coverage.

Essen 2016 – Die ersten 30 Minuten

in Spiel 2016

Für manche Messebesucher sind die ersten Minuten entscheidend – zumindest erscheint es manchmal so. Hier ein nicht ganz ernst gemeinter Blick auf den schnellen Start in die Spiel 2016.

Vorbereitung auf die Spiel 2016 in Essen

in Spiel 2016

Nie war Essen so groß wie in diesem Jahr. Noch mehr Hallenfläche, noch mehr Aussteller, noch mehr Neuerscheinungen, noch mehr Spieler. Fantastisch. Bevor ich komplett den Überblick verliere, hier eine kleine Zusammenfassung auch für mich selbst.

Willkommen auf den Bretterwelten

in In eigener Sache

Brettspiele sind ein kleines bißchen Magie. In kurzer Zeit entstehen Welten, ganze Universen, Völker werden ihrem Schicksal ausgesetzt. Und alles, was man dazu braucht, sind kleine bis mittelgroße Pappschachteln mit bunten Dingen drin.